F

E

Flétri – opulent und verführerisch

Der Flétri ist ein Süsswein und wird nach der Art eines Strohweines gekeltert. Wir legen Trauben der Sorten Pinot Gris und Chardonnay auf Gitter  und lassen sie in unserem offenen, luftigen Estrich drei bis vier Monate trocknen. Bei Frost, Bise und Wind verlieren die Trauben langsam einen Teil ihres Volumens, die Beeren schrumpfen zusammen, der Saft wird immer konzentrierter. Diesen Vorgang nennt man «Passerillage». Zwischen Mitte Januar und Mitte Februar pressen wir diese «welken»
(flétri) Trauben. Der gewonnene Saft enthält so viel Zucker, dass die Gärung nicht vollständig ablaufen kann: der Wein bleibt süss.

Nach einem Jahr Reifung in Eichenfässchen (228 lt.= Barrique) kann sich dieser likörartige Wein durchaus an bekannten Süssweinen messen! Goldfarben, mit Noten von Honig und kandierten Früchten, gehaltvoll und ausgewogen, begleitet er vorzüglich Gänseleber und Schimmelkäse, aber auch Schokolade-kuchen und andere Desserts.

13%Vol, Temperatur 8 bis 10°C

Domaine de La Maison Carrée · Jean-Denis et Christine Perrochet · Grand’Rue 33 · CH-2012 Auvernier

T +41 32 731 21 06 · F +41 32 731 21 26 · info@lamaisoncarree.ch